Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der Vorkehrungen bezüglich der Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19), werden auch in der OASE Berlin ab dem 16.03.2020 präventive Maßnahmen umgesetzt:

Beratung

„Integrationslots*innen in Pankow“ und
„Wege weisen-Wege finden – Rechts- und Verfahrensberatung für Geflüchtete”
  • Die Beratungsstelle bietet bis auf Weiteres keine persönliche Sprechstunde für Klient*innen an.

Wir sind aber weiterhin für Sie da!

  • Beratungen und Sprachmittlung werden telefonisch, per Videoanruf und per Email durchgeführt.
  • Begleittermine sind ab dem 25.05.20 nur in begründeten Einzelfällen und unter Einhaltung strenger Schutz- und Hygienemaßnahmen möglich. 

Kontaktdaten der Integrationslots*innen finden Sie hier.

Kontaktdaten der Rechts- und Verfahrensberatung für Geflüchtete finden Sie hier.

Veranstaltungen

  • Reguläre Veranstaltungen der OASE Berlin fallen bis auf Weiteres aus. Ersatztermine werden sobald wie möglich bekannt gegeben.
  • Einige Veranstaltungen werden seit dem 19.05.20 unter der Einhaltung strenger Schutz- und Hygienemaßnahmen eingeschränkt angeboten, so z.B. das “Aus-Tausch-Café” und “Nähen im Aus-Tausch-Café”.
  • Andere Veranstaltungen finden digital statt. Wir arbeiten stetig an einer Ausweitung dieses Angebots.

Regelmäßig aktualisierte Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie auf unserer Webseite und auf Facebook.

Migra Up! – Fachberatung und Fachvernetzung für Migrant*innenselbstorganisationen:

  • Das Migra Up-Team arbeitet bis auf Weiteres im Homeoffice. Anfragen per Telefon und Email werden bearbeitet.

Kontaktdaten des Migra Up-Teams finden Sie hier.

Die Entscheidungen wurden aus einer gemeinsamen Verantwortung gegenüber den Klient*innen und Mitarbeitenden sowie als Maßnahme zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Virus gefällt. Wir bitten um Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute und viel Gesundheit!

Das OASE Berlin-Team
(Stand: 20.05.20)