Polnischer Rock trifft auf bulgarische Choreinlagen. Der chinesische Weihnachtsmann kommt auf einem Motorrad angefahren. Die koreanische Geschichtenerzählerin singt afrikanische Lieder. Jeder dieser Acts macht sich die Weihnachtsthematik zu eigen.

Die deutsch-polnische Band BerlinWarszawaXpress wird Weihnachtslieder in ihrem gewohnt rockigen Stil performen, der Bulgarisch Orthodoxe Chor trägt zur besinnlichen Weihnachtsstimmung bei. Berlins bekannter Weihnachtsmann Chen wird den Weihnachtsmarkt um 12 Uhr eröffnen und sich Zeit für die Kleinen und im Herzen Junggebliebenen nehmen. Danach verzaubert die Geschichtenerzählerin Soogi Kang die Besucher mit Märchen und Weihnachtsgeschichten aus aller Welt. Dies sind nur einige Punkte des spannenden Programms, dass Weihnachten auf verschiedenste Arten thematisieren und immer wieder Bezug auf unterschiedliche Kulturen nehmen wird. So ist für jeden etwas geboten, unabhängig vom Alter und ethnischem Hintergrund.

Auch die Stände werden vielfältig und aufregend sein. Neben kulinarischen Speisen aus verschiedenen Ländern darf natürlich der deutsche Glühwein nicht fehlen. Außerdem stellen sich lokale und gemeinnützige Vereine vor und bieten interessante Aktionen an. Seien Sie dabei, wenn Kulturen aufeinander treffen, Ähnlichkeiten erkannt werden und für einen Moment eine Gemeinschaft gebildet wird. Reisen Sie an nur einem Tag um die Welt, sehen Sie was Berlin wirklich zu bieten hat und stimmen Sie sich mit Freunden und Familie auf Weihnachten ein.

Die za:media GmbH mit Unterstützung von MoneyGram möchte mit dem Weihnachtsmarkt ein Forum für kulturellen Austausch bieten und gemeinsam die Weihnachtszeit feiern. Die Organisation erfolgt in Zusammenarbeit mit der Oase Berlin e.V., die sich seit 1997 für Migrantinnen und Migranten einsetzt. Zu diesem Zweck bietet der Verein eine Beratungsstelle, verschiedene Kurse und das Café Oase als Begegnungsstätte und Ort von Veranstaltungen.

Der ‘Weihnachtsmarkt der Kulturen’ bietet ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Der Eintritt ist kostenlos.

Datum: 12.12.2015
Ort: InterKULTURelles Haus Pankow, Schönfließer Straße 7, 10439 Berlin
Beginn: 12 Uhr
Ende: 18 Uhr