Initiative Swahili Swahili
Antidiskriminierungsarbeit durch Eltern-Partizipation und Mehrsprachigkeit

Seit September 2020 unterstützt die OASE Berlin als VIA-Mitglied und begleitender Kooperationspartner die Initiative Swahili Swahili mit dem zunächst auf drei Monate ausgelegten Projekt „Antidiskriminierungsarbeit durch Eltern-Partizipation und Mehrsprachigkeit“.

Die Initiative wurde aus der tiefen Überzeugung von Anastacia Nganga gegründet, dass Swahili aufgrund seiner Geschichte und Verbreitung eine Sprache der Einigung und Zukunft ist. Über die Sprache lassen sich transkulturelle Begegnung und der Dialog über wichtige und notwendige Themen transkultureller Familien fördern. Gleichzeitig werden die Verbindung zum afrikanischen Kontinent sowie die gesellschaftliche Partizipation der Familien in Deutschland gestärkt.

Ziele des Projekts sind:

  • Empowerment von Eltern und Familien mit afrikanischem Hintergrund
  • Stärkung der Partizipation afro-amerikanischer/afro-europäischer Eltern in Kita, Schule und Gesellschaft
  • Stärkung der Sichtbarkeit der Sprache Swahili
  • Stärkung der Strukturen der Initiative Swahili Swahili mit Unterstützung des Projekts Migra Up!

Um dies zu erreichen, werden regelmäßige Veranstaltungen für Eltern und Kinder angeboten. Hier geht es zum einen um den gemeinsamen spielerischen Spracherwerb, z.B. in Eltern-Kind-Kursen und fortgeschrittenen Kursen für Erwachsene. Zum anderen wird hier ein sicherer Raum geboten für den gemeinsamen Dialog und die Diskussion zu Themen des Familienalltags, zu Diskriminierung, Rassismus und Partizipation.

Unser Projekt Migra Up! begleitet die Initiative Swahili Swahili bei ihrer Institutionalisierung im Bezirk Pankow. Es unterstützt bei der Vereinsgründung und bei der Vernetzung mit wichtigen Migrant*innenorganisationen, anderen wichtigen Akteuren und Arbeitskreisen des Bezirks.

Weitere Informationen zu „Swahili Swahili“ finden Sie auf Facebook und Instagram.

Kontakt:

Frau Anastacia Nganga
Leiterin des Projekts und Gründerin der Initiative „Swahili Swahili“
E-Mail: swahiliswahili@yahoo.com

Das Projekt „Antidiskriminierungsarbeit durch Eltern-Partizipation und Mehrsprachigkeit“ wird in Kooperation mit dem VIA-Bundesverband durchgeführt. Es wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

          OASE Berlin Logo