“Flüchtlingsaufnahme: die Delegierung staatlicher Aufgaben in der Flüchtlingspolitik auf private Initiativen ist eine gefährliche Entwicklung.” – mit diesem Gedanke beginnt unser Mitarbeiter im Flüchtlingslotsenprojekt Jochen Schwarz seinen Beitrag in der Wochenzeitung “DER FREITAG” vom 12.08.2015.

Die Tageszeitung “TAZ” vom selben Tag wurde auf diesen Beitrag aufmerksam und zitierte Herrn Jochen Schwarz in dem Artikel “Privatisierte Flüchtlingshilfe” von Ines Kappert:
“Zu Recht weist etwa Jochen Schwarz vom Projekt Flüchtlinglotsen Pankow darauf hin, dass die so wichtige private Hilfe mit einer „Skandalisierung der fatalen jahrelangen Fehlpolitik auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene” verbunden werden muss”

Beitrag der Freitag: https://www.freitag.de/autoren/jochen-schwarz/outsourcing-humanity
Artikel TAZ: http://taz.de/Debatte-Behoerden-und-Gefluechtete/!5222727/