Netzwert-Stand 2

Auf dem von der OASE Berlin veranstalteten Weihnachtsmarkt der Kulturen im Dezember sammelte die Gruppe “#Netzwert” in Kooperation mit der Bürgerinitiative Flüchtlingsprojekt Berlin Sachspenden für Unterkünfte für Geflüchtete. Die Idee für diese Aktion entstand im Rahmen eines Studienprojekts, in dem Studierende der medienakademie Berlin eine Studiosendung zum Thema “Die Flüchtlingskrise in den sozialen Netzwerken” gestalteten. Der Weihnachtsmarkt der Kulturen gaNetzwert-Stand 3b ihnen die Möglichkeit, Besucher verschiedener Herkunft zu diesem Thema zu interviewen und an einem Stand Sachspenden für Geflüchtete zu sammeln. Insgesamt wurden sechs Kisten mit Anziehsachen für verschiedene Altersgruppen gespendet. Die OASE Berlin hat die Spenden nun der Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in der Rennbahnstraße (Weißensee) übergeben.